NMC Kelheim

20. Stiftland-Pokalturnier in Mitterteich-Großbüchlberg

Aktuelles/News >>

Am Sonntag, 20.07., fand das 20. Stiftlandpokalturnier in Mitterteich in der nördlichen Oberpfalz statt. Die Erfolge der Kelheimer Vertreter bei einem Turnier unter unwirtlichen Witterungsbedingungen können sich sehen lassen.

Die "Dauerteilnehmer" Renate und Gerhard Blechschmidt starteten in den Seniorenkategorien. Während Gerhard seinen Titel vom Vorjahr nicht verteidigen konnte und dieses Jahr mit 92 Schlägen "nur" 5. (von 8) wurde, konnte sich Renate mit 94 Schlägen erneut den Turniersieg (bei 4 Teilnehmerinnen) sichern.

Im Feld der 20 Herren zog Markus Haller im Stechen um Platz 2 und 3 den Kürzeren und wurde mit sehr guten 87 Schlägen Dritter. Bernhard Lindner kam nach verhaltenem Start immer besser zurecht und belegte nach einer 28er-Schlussrunde mit guten 90 Schlägen Platz 5. Vize-Bayerischer Meister Wolfgang Reiss erreichte mit 92 Schlägen und Platz 9 auch noch eine TopTen-Platzierung.

In der Vierer-Vereinsmannschaftswertung lag die Kelheimer Vertretung nach Durchgang 1 mit 3 Schlägen Rüchstand auf die Führenden auf Platz 2, spielte in Runde 2 mit 119 Schlägen den besten Durchgang des gesamten Turniers und ging damit auch in Führung. Diese Spitzenposition wurde gegen am Ende stark aufkommende Neutraublinger verteidigt und der Sieg im Feld der 10 teilnehmenden Mannschaften ging mit einem Schlag Vorsprung an Kelheim.

Am kommenden Wochenende stehen in Bamberg (auf Filz) und in Murnau (auf Minigolf) erneut zwei Pokalturniere im bayerischen Terminkalender. Weitere Kelheimer Erfolge sind erwünscht.

Zurück