NMC Kelheim

DM Beton in Künzell

Aktuelles/News >>

Als einer von 106 Teilnehmern nahm Bernhard Lindner an der DM im Minigolf im nordhessischen Künzell (bei Fulda) teil. Nach Anreise am vergangenen Sonntag blieben 3 (halbe) Trainingstage, bevor am Donnerstag der Wettkampf startete.
Bernhard begann stark (27/0-27/1) und belegte damit den 4. Platz, doch in der dritten Runde des Tages fehlte ihm das nötige Quäntchen Glück und er spielte eine 30 (mit 1 Fehler), während die Spitze mit Runden von 23 bis 25 davonzog. Ein miserabler Start am 2. Tag (34/6) sorgte dafür, dass er um den Einzug in die Zwischenrunde bangen musste. Doch 2 Runden von jeweils 29 Schlägen (einmal 1, einmal 2 Fehler) reichten für Platz 15 und für das Erreichen der Zwischenrunde. In dieser spielte er ausgezeichnet (27/1, 27/0, 27/0) und konnte sich letztendlich mit 257 Schlägen (Schnitt 28,55) auf den 12. Platz, punktgleich mit Platz 11 (Michael Dittrich aus Ostheim), nach vorne arbeiten. Die beiden andereren bayerischen Vertreter, Christoph Grübl (Ingolstadt, Titelverteidiger) und Claudia Weinzierl (Olching), schafften den Sprung in das Finale der besten Drei und wurden in den Kategorien Herren bzw. Damen jeweils Deutsche Vizemeister. Somit waren die vier gestarteten Bayern alle in der Zwischenrunde und holten zwei Silbermedaillen.

Zurück