NMC Kelheim

Ergebnisse Krügerlturnier Landshut

Aktuelles/News >>

 

Beim „Landshuter Krügerl“ am Ostersonntag waren unter den ca. 90 Teilnehmern auch 7 Kelheimer Minigolfer vertreten. In der Kategorie Senioren weiblich (über 45 Jahre) konnte sich Renate Blechschmidt nach zwei durchschnittlichen Runden mit 27 Schlägen in der letzten Runde (gesamt 91 Schläge) den 3. Platz unter 7 Teilnehmerinnen sichern. Ihr Ehemann Gerhard Blechschmidt erzielte nach verhaltenem Auftakt in der Schlussrunde 29 Schläge und landete mit insgesamt 96 Schlägen bei den Senioren männlich (über 45 Jahre) auf Platz 9 von 15 Startern.
In der Kategorie Herren waren unter den 30 Startern auch 5 Spieler des Kelheimer Zweitbundesligateams, die den Wettkampf nutzen wollten, um die Trainingsform zu überprüfen. Dies gelang auch eindrucksvoll. Markus Haller spielte drei gleichmäßige und überzeugende Runden (25-27-26=78 Schläge) und sicherte sich damit den souveränen Turniersieg. Uwe Grimme (26-28-30=84 Schläge) und Wolfgang Reiss (29-27-29=85 Schläge) spielten mit den Plätzen 5 und 7 ebenfalls im Vorderfeld mit. Sven Helldörfer (29-32-27=88 Schläge) und Bernhard Lindner (32-29-30=91 Schläge) mussten sich mit den Plätzen 11 und 19 im Mittelfeld zufrieden geben.
In der Mannschaftswertung bei den Vierer-Vereinsmannschaften erzielten die Kelheimer Herren einen souveränen Turniersieg. Mit konstanten Rundenergebnissen von 112, 116 und 113 Schlägen (gesamt 341 Schläge, Schnitt 28,4 Schläge) wurde der MGC Ingolstadt (352 Schläge), der Regionalligist BGC Neutraubling (356 Schläge) und die Heimmannschaft des BGC Landshut (357 Schläge) auf die Plätze verwiesen.
 
Zurück